Ermittler setzten den großen Lauschangriff 2011 häufiger ein

Ermittler setzten den großen Lauschangriff 2011 häufiger ein: Gerichte ordneten im vergangenen Jahr in zehn Verfahren ebenso viele Maßnahmen der akustischen Wohnraumüberwachung an, das BKA führte präventiv drei Lauschangriffe durch.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s